jando

Jando berichtet über „Stumme Liebe“ und ein Gewinnspiel

von Jando am 10. September 2010

Hallo Zusammen,

vorab vielen Dank für Eure zahlreichen E-Mails und den regen Austausch auf meiner Facebookseite.
Eigentlich hatte ich heute vor, ein wenig über das Singledasein der Prominenten zu berichten. Dieses möchte ich verschieben.

„Glück gehabt, Herr Matthäus! Nein, doch mal wieder Pech. In den nächsten 14 Tagen liefern Sie mir bestimmt noch mehr Stoff zum Schreiben!“
Jetzt die Kurve von Loddar und Liliana zum „wirklichen Leben“ zu bekommen, ist schwer. Ich versuche es einfach so:

„Jeder Mensch ist einmalig. Wir sollten lernen ihn so zu akzeptieren, wie er ist.“

In den vielen Zuschriften die ich auf meine Kolumne bekommen habe, hat mich eine „Liebesgeschichte der anderen Art und Weise“ besonders bewegt. Die Geschichte von Carmen.
Carmen war 28 Jahre, eine lebensbejahende junge Frau. Zu ihrem absoluten Glück fehlte ihr noch „der eine Mensch“, der das Glück vollkommen machen sollte. Auf einer Veranstaltung, die sie in einem Preisausschreiben gewonnen hatte, fiel ihr sofort ein Mann auf, der alleine in einer Ecke stand.
„Wenn der jetzt auch noch so gut redet, wie er aussieht, könnte das endlich mal was für mich sein“, dachte sie. Um das rauszubekommen, ging sie auf ihn zu und sprach ihn an:
„Hallo, ich bin die Carmen und komme aus Dortmund. Ich habe die Reise hierher gewonnen. Kommst Du von hier?“ Der Mann antwortete nicht. Carmen schaute ihn erstaunt an. „Was für ein arroganter Fatzke. Hält es nicht einmal nötig, mir zu antworten.“ Sie drehte sich um und wollte gerade gehen, als er sie am Arm festhielt. Er lächelte sie an.
„Man das Lächeln ist schon süß“, ging es ihr durch den Kopf. Der Mann zog Carmen zu einem Tisch. Er nahm Papier und schrieb folgende Zeilen auf: „ Hallo Carmen, ich bin Björn. Ich würde sehr gerne mit Dir sprechen, doch leider habe ich meine Stimme nach einer Operation verloren. Dadurch lerne ich gerade das Leben auf eine ganz andere Art und Weise kennen und schätzen. Wenn Du wichtiges im Leben verlierst, suche neue Wege Dich mitzuteilen. Lächeln und Gesten können manchmal mehr bewegen als tausend Worte. Übrigens komme ich aus München.“
Carmen war fasziniert. Die Worte, die er nicht gesprochen, aber niedergeschrieben hatte, berührten ihr Herz. Beide setzten sich. Für die anderen Gäste sah es merkwürdig aus. Die eine redete, der andere schrieb.
Für Carmen und Björn begann mit diesem Abend eine wunderbare Zeit. Sie blieben trotz der Entfernung weiter in Kontakt. Nun schrieben beide. Das Internet machte es möglich sich täglich zu sehen und sich auszutauschen.
In naher Zukunft wollen beide zusammen ziehen. Ob Björn seine Stimme wieder bekommen hat, wurde mir nicht mitgeteilt. Für die beiden ist das belanglos. Jeder hat seinen Spiegel gefunden.
Es ist schon beeindruckend, wie Menschen zueinander finden können.
Es sind nicht die großen Worten und auch nicht die großen Taten, die einen verbinden. Es ist die Liebe, die sich uns in denen unterschiedlichsten Formen offenbart. Wir müssen sie nur erkennen und dann versuchen zu leben. Wie bei Carmen und Björn.

Die Geschichte von Carmen und Björn hat partner.de und neu.de so berührt, dass sie Euch etwas traumhaftes anbieten möchten. Am 23.September werde ich zusammen mit Radost Bokel und Isgaard unser gemeinsames Projekt, das Windträume-Hörbuch, in St. Peter Ording präsentieren.

partner.de und neu.de laden 2 Personen zur Windträume-Preview auf St. Peter Ording ein. Inklusive Reise, Übernachtung, Fahrt zu den Seehundbänken und ein Treffen mit Radost Bokel, Isgaard und mir.

Das einzige, was Ihr braucht außer ein bisschen Glück, ist dass Ihr hier unter diesen Artikel einen Kommentar schreibt (Die Kommentare werden nach kurzer Prüfung freigeschaltet). Sagt mir was Euch gefallen hat, was Ihr gerne lesen würdet , was Euch nicht gefällt oder tauscht Euch aus. Eventuell möchte mir jemand auch seine Geschichte mitteilen. Wir wählen dann aus allen Kommentaren den Gewinner aus.

Hier geht’s zu den Teilnahmebedingungen_Jando Gewinnspiel

Sollte die kommende Woche mehr Schatten als Licht werfen, möchte ich Euch folgendes vorschlagen:

„Wenn Du Angst und Hoffnungslosigkeit spürst, versuche Deine Seele zu öffnen, denn die Liebe ist das Ziel der Seele. Du wirst erkennen, dass Liebe das Licht und das Leben ist.“

In diesem Sinne wünsche ich eine traumhafte Woche. Möge die Liebe mit Euch sein…

Euer Jando

jando@windtraeume.com

www.windtraeume.com

www.radost-bokel.com

www.isgaard.com

Sie befinden sich auf dem Forum von partner.de – der Online-Partnervermittlung der neu.de GmbH in München. Mit dem partner.de balance system schlägt Ihnen partner.de mögliche passende Partner auf Basis eines Persönlichkeitstests vor.

Die Kommentarfunktion ist für diesen Beitrag deaktiviert.

Vorheriger Artikel:

Nächster Artikel: