Sie sucht ihn

„Sie sucht ihn“ oder „Er sucht sie“, so lauten die Rubriken der klassischen Kontaktanzeigen auf dem Heiratsmarkt. Heute ist vieles anders. Online-Dating und Partnervermittlungen im Internet boomen. Die Mitglieder schätzen nicht nur die überregionale oder sogar internationale Vielfalt der Single-Profile, sondern auch die breitgefächerten Suchmöglichkeiten.

Gleich bei der Anmeldung auf einer Singlebörse oder Partnervermittlung wählt man „Sie sucht ihn“ oder „Er sucht sie“ aus. Danach stehen dem User Suchmöglichkeiten nach Postleitzahl, Umkreis, Alter und Größe zur Verfügung. Die meisten Partnersuchenden haben konkrete Vorstellungen vom Aussehen des zukünftigen Partners und finden auch die entsprechenden Suchfelder Herkunft, Haarfarbe, Augenfarbe etc. Außerdem kann nach vielzähligen Berufsgruppen, Hobbies, Sportarten, Freizeitbeschäftigungen, Vorlieben bezüglich Ernährung usw. gesucht werden.

Partnervermittlungen wie partner.de gehen noch einen Schritt weiter. Sie suchen für den Nutzer nach individuellen Partnervorschlägen, die neben den objektiven Suchkriterien auf den Persönlichkeitsprofilen der Mitglieder basieren. partner.de hat dazu das balance system entwickelt. Dieses ermittelt mithilfe eines wisschenschaftlichen Tests auf Basis Ihres Persönlichkeitsprofils, mit welchen Personen Sie eine harmonische und dauerhafte Partnerschaft führen können. Dabei wird aus psychologischer Sicht vor allem versucht einen harmonischen Mix aus Übereinstimmungen und Gegensätzen herzustellen, anstatt nur die Gemeinsamkeiten abzugleichen.

Menschen, die zu einer Online-Partnervermittlung kommen, sind in der Regel auf der Suche nach einer langfristigen Beziehung, manchmal nach der Liebe fürs Leben.

Sie suchen Ihn noch? Dann melden Sie sich kostenlos bei partner.de an und finden Sie den passenden Partner!

Comments on this entry are closed.